Die Boeing 747 startete 1969 zu ihrem Erstflug und gehört seitdem zu den bekanntesten und meistgenutzten Flugzeugen. Zur Zeit ihrer Entwicklung war sie das mit Abstand größte Passagierflugzeug der Welt und führte zur Einführung des Begriffs „Jumbojet“. Noch heute ist die Silhouette der imposanten 747 einmalig, allerdings ist ihr hoch erhabenes Cockpit nur noch für zwei Piloten ausgelegt; die Aufgaben des Flugingenieurs werden mittlerweile
von Kapitän und Copilot sowie automatisierten Systemen übernommen. Damit wechselte auch die Bezeichnung von B747 zu B747-400.

Bei Flügen über 9 Stunden geplanter Flugzeit wird der Jumbojet von 3 Piloten, dem Flugkapitän, dem Senior First Officer und dem Copiloten, abwechselnd geflogen.

Fliegen Sie den Boeing 747 Flugsimulator exklusiv in Frankfurt.

 

Technische Daten

Länge 70,60 m Max. Startmasse 396.890 kg
Höhe 19,40 m Max. Startschub 4 x 276,2 kN
Spannweite 64,40 m Max. Reichweite 13.450 km
Rumpfdurchmesser 6,1 m x 7,85 m Max. Landemasse 295.740 kg
Sprechen Sie uns an.

Telefon
+49 (0)421 24 133-20

Jens Katenkamp Jens Katenkamp

Haben Sie Fragen?

Dann rufen Sie mich jetzt an, ich helfe Ihnen gerne weiter.

+49 421 24 13 321