Banner

ANSCHNALLEN, BITTE… Joko Winterscheidt zu Besuch im Full Flight Cockpit-Simulator

08.03.2019

Jokos großer Traum: Pilot sein. Heute erfüllt er sich ihn und hebt ab. Wenn auch nur im Simulator – „Alter, ist das stressig!“ Quelle: JWD.

Wir sinken zu schnell, immer schneller, ich versuche, den Vogel zu stabilisieren, 600, 500 zählt die Computerstimme die Höhe in Fuß runter. Unter uns die Landebahn und der Flughafen, das Meer, am Horizont ein paar Berge, in die man lieber nicht reinfliegen will. Wir befinden uns im Landeanflug auf den Airport der Karibikinsel St. Martin, legendär für seine
kurze Bahn und den Strand, über den man hinwegfegt. 400, „Schub raus!“, ruft Marcos, der einzige echte Pilot hier, meine Hände sind feucht, das Fahrwerk ist ausgefahren, ich starre auf die unzähligen Anzeigen, Höhenmesser, Gradmesser, künstlicher Horizont, jetzt nicht abfucken! Sonst zerschellen wir und unsere Passagiere. 300, die Nase ist unten, „zieh!“ ruft Marcos, ich höre die Anspannung in seiner Stimme, reiße den Joystick einmal nach hinten, wir richten uns auf, 200, wir sind schnell, zu schnell? 100, sagt die Stimme, jetzt hilft nur noch beten, dann rumpelt es einmal kräftig, wir setzen auf, machen einen Sprung, der Horizont wackelt vor mir. „Gerade halten“, sagt Marcos. Ich muss mit den Füßen lenken, wir schlingern nach links, fast über die Landebahn hinaus ins Gras, dann nach rechts, ich bremse, und dann stehen wir. Ich habe einen Airbus A350 gelandet, denke ich, und dass wir nur in einem Simulator sitzen, ist mir in diesem Moment völlig egal. 

Text Joko Winterscheidt 
Fotos Philipp von Ditfurth

Sprechen Sie uns an.

Telefon
+49 (0)421 24 133-20

Jens Katenkamp Jens Katenkamp

Haben Sie Fragen?

Dann schicken Sie mir eine e-mail, ich helfe Ihnen gerne weiter.

E-Mail