Banner

Neue Simulatorflüge, besondere Specials:

Aktuelles von ProFlight.

Ob neue Meldungen aus unserem Unternehmen, spezielle Angebote zu unseren Simulatorflügen oder wichtige Termine: an dieser Stelle informieren wir Sie über Interessantes und Wissenswertes von ProFlight.

 

Mehrwertsteuer gesenkt

01.07.2020 

Vom 1.7. bis zum 31.12.2020 wird die Mehrwertsteuer von 19% auf 16% gesenkt. Profitieren Sie davon direkt durch günstigere Preise für unsere Simulatorflüge! 

Jetzt wieder alle Produkte buchbar

Jetzt wieder alle Produkte buchbar
29.06.2020 

Ab heute können wir auch die Basic-Programme wieder wie gewohnt anbieten, da weitere Erleichterungen der Corona-Regelungen gelten. Buchen Sie jetzt Ihren Flug und wählen Sie Ihren Wunschtermin. 

Das Warten hat ein Ende: Ab dem 20. Juni fliegen wir wieder!

Das Warten hat ein Ende: Ab dem 20. Juni fliegen wir wieder!
17.06.2020 

Wir freuen uns, dass wir unsere Cockpittüren ab dem 20. Juni 2020 wieder öffnen können. Los geht es mit Terminen für Personen aus einem Haushalt. Das sind vor allem die Basic Exclusive Buchungen und unsere verschiedenen Advanced Programme, aber auch gemeinsam gebuchte Basic Start und Basic Plus Programme. Ab Juli sind hoffentlich wieder Termine für alle Programme möglich. Weiterhin gilt auch bei uns: Safety first. Die Corona-Pandemie ist nicht vorbei, wir wollen vorsichtig bleiben. Für unsere Flüge gelten darum die Hygieneregeln, die mittlerweile aus dem Alltag bekannt sind: Ab dem Check-in fliegen Sie bei uns natürlich nur mit Alltagsmaske, Abstand und besonderer Vorsicht. Rufen Sie uns jetzt an oder schreiben Sie uns um sich die ersten Termine zu sichern. Wir - und besonders unsere Pilotinnen und Piloten - freuen uns darauf, Sie bald wieder an Bord zu begrüßen. 

Auch im Mai finden keine Simulatortermine statt

Auch im Mai finden keine Simulatortermine statt
28.04.2020 

Liebe ProFlight-Kundin, lieber ProFlight-Kunde, in dieser Zeit planen wir kurzfristig und werten zusammen mit unserem Partner, der Lufthansa Aviation Training, die aktuelle Situation aus. Diese Auswertung hat auch für den Monat Mai ergeben, dass die Lufthansa Aviation Training Center nur essenziell notwendige Schulungen durchführen. Daher können wir leider auch im Mai keine Termine für Simulatorflüge anbieten. Für Sie bedeutet dies, dass Ihre Gutscheine und Flugbuchungen weiterhin ihre Gültigkeit behalten und wir Kundinnen und Kunden mit Terminbuchungen in diesem Zeitraum persönlich informieren werden. Wir werden frühzeitig dafür sorgen, dass wir Ihre Terminwünsche nach dieser Zeit erfüllen können. Auch für die Phase nach den Schließungen werden wir gute Konzepte zum Schutz Ihrer Gesundheit und der unserer Kolleginnen und Kollegen haben. Bitte wenden auch Sie sich vertrauensvoll an uns, wenn Sie Fragen zu diesen Maßnahmen oder Wünsche bezüglich Ihres Termins haben. Wir freuen uns jetzt schon, Sie nach der Aufhebung der Einschränkungen zu einem unvergesslichen Flug bei uns begrüßen zu dürfen. Ihr Cpt. (ret.) Walter Drasl 

Wir bei ProFlight sind weiter für Sie da

Wir bei ProFlight sind weiter für Sie da
14.03.2020 

Liebe Kundin, lieber Kunde, anlässlich der aktuellen Corona-Problematik möchten wir Sie darüber informieren, dass Ihr ProFlight Service -Team weiterhin für Sie da ist. Wir beantworten gerne ihre Fragen, nehmen auch gerne ihre Bestellung entgegen und versenden die Gutscheine, damit Sie in dieser schweren Zeit eine Freude bereiten können. Um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern, hat die die Lufthansa in ihren Trainingszentren den Betrieb auf das absolut notwendigste Maß eingeschränkt. Deshalb können Ihnen vorerst bis Ende April keine Termine anbieten. Wir sind sicher, dass Sie hierfür Verständnis haben und hoffen, dass es Ihnen und Ihrer Familie gut geht und wir zusammen diese beispiellose Krise überstehen. Wir freuen uns jetzt schon, Sie nach der Aufhebung der Einschränkungen zu einem aufregenden Flug bei uns begrüßen zu dürfen. Ihr Cpt. (ret.) Walter Drasl  

ANSCHNALLEN, BITTE… Joko Winterscheidt zu Besuch im Full Flight Cockpit-Simulator

ANSCHNALLEN, BITTE… Joko Winterscheidt zu Besuch im Full Flight Cockpit-Simulator
08.03.2019 

Jokos großer Traum: Pilot sein. Heute erfüllt er sich ihn und hebt ab. Wenn auch nur im Simulator – „Alter, ist das stressig!“ Quelle: JWD. 

Wir sinken zu schnell, immer schneller, ich versuche, den Vogel zu stabilisieren, 600, 500 zählt die Computerstimme die Höhe in Fuß runter. Unter uns die Landebahn und der Flughafen, das Meer, am Horizont ein paar Berge, in die man lieber nicht reinfliegen will. Wir befinden uns im Landeanflug auf den Airport der Karibikinsel St. Martin, legendär für seine
kurze Bahn und den Strand, über den man hinwegfegt. 400, „Schub raus!“, ruft Marcos, der einzige echte Pilot hier, meine Hände sind feucht, das Fahrwerk ist ausgefahren, ich starre auf die unzähligen Anzeigen, Höhenmesser, Gradmesser, künstlicher Horizont, jetzt nicht abfucken! Sonst zerschellen wir und unsere Passagiere. 300, die Nase ist unten, „zieh!“ ruft Marcos, ich höre die Anspannung in seiner Stimme, reiße den Joystick einmal nach hinten, wir richten uns auf, 200, wir sind schnell, zu schnell? 100, sagt die Stimme, jetzt hilft nur noch beten, dann rumpelt es einmal kräftig, wir setzen auf, machen einen Sprung, der Horizont wackelt vor mir. „Gerade halten“, sagt Marcos. Ich muss mit den Füßen lenken, wir schlingern nach links, fast über die Landebahn hinaus ins Gras, dann nach rechts, ich bremse, und dann stehen wir. Ich habe einen Airbus A350 gelandet, denke ich, und dass wir nur in einem Simulator sitzen, ist mir in diesem Moment völlig egal. 

Text Joko Winterscheidt 
Fotos Philipp von Ditfurth

Hightech im Hydraulik-Würfel

06.02.2019 

Um uns Fluggästen das Fliegen so angenehm selbstverständlich und vor allem auch so sicher wie nur irgend möglich zu gestalten, üben die Piloten der Lufthansa in den Full Flight Flugsimulatoren der Lufthansa Aviation Training Center bis ins letzte Detail. Jede noch so kleine Eventualität und speziell auch die Verkettung von ungewöhnlichen Situationen werden in den hydraulischen Simulatoren, die sich somit in alle drei Dimensonen bewegen können, immer und immer wieder trainiert. So fühlt sich ein Flug in den originalgetreuen Kopien der jeweiligen Cockpits mit fingierten Szenarien, wie schlechter Sicht in Kombination mit blockierten Landebahnen sowie dem Landeanflug mit nur drei anstatt vier Triebwerken, erstaunlich realistisch an. Dennoch wird jede Maschine ruhig, routiniert und sicher gelandet - dank der stetigen und regelmäßigen Trainings bei Lufthansa Aviation Training.  

Unser großes X-mas-Special: Kurzstrecke wird Langstrecke.

Unser großes X-mas-Special: Kurzstrecke wird Langstrecke.
07.12.2018 

Weihnachten ist die Zeit des Schenkens. Und wir fangen jetzt schon damit an! Mit unserem großen X-mas-Special erhalten Sie von uns auf Wunsch ein kostenloses Upgrade von einem Kurz- oder Mittelstreckenflug auf einen Langstreckenflug in der jeweiligen Produktkategorie. Was Sie dafür tun müssen? Ganz einfach: bis zum 21.12.2018 einen Gutschein kaufen. Und uns dabei mitteilen, ob wir Ihnen mit unserem Upgrade eine Freude machen können. Wie immer gilt: Der Gutschein ist ab Kaufdatum ein ganzes Jahr gültig. Und natürlich müssen Sie den Gutschein auch gar nicht zu Weihnachten verschenken. Sie können ihn auch einfach selbst einlösen. Wir verraten es auch keinem … 

Unser ultimativer Geschenktipp zu Weihnachten.

Unser ultimativer Geschenktipp zu Weihnachten.
27.11.2018 

So wird’s frö-hö-hö-lich! Für alle, die noch auf der Suche nach dem ganz besonderen Geschenk sind, haben wir jetzt die perfekte Idee: den Wertgutschein für einen unvergesslichen Simulatorflug! Das Schöne an ihm: er ist so-ho-ho-ho vielseitig! Er passt für Freund, Mann, Bruder, Vater, Schwester oder Freundin. Und er gilt für jeden Flugsimulator unserer gesamten "Flugsimulatorflotte". Sie bestimmen den Wert, der glücklich Beschenkte bestimmt den Simulator und die Kategorie. Und falls Sie daran noch nicht gedacht haben sollten: Natürlich können Sie sich selbst auch mal eine Freude machen ...  

Hurra, es ist ein Airbus!

Hurra, es ist ein Airbus!
12.09.2018 

Aus C-Series wird A220. Und eine neue Erfolgsgeschichte. 

Wer A sagt, sagt jetzt auch 220! Mit der Übernahme der Bombardier C-Series ist Airbus ein neuer Coup gelungen. Die neue A220 ergänzt das Airbus-Produktspektrum mit einem völlig neu entwickelten Standardrumpfflugzeug. Der Regionaljet besticht mit neuester Triebwerkstechnologie, virtuellem Ruderdruck, ausgefeilter Aerodynamik, hohem Bordkomfort und geringen Verbrauchs- und Lärmwerten. Experten sind sich einig: Die A220 wird dem europäischen Flugzeugbauer einen neuen Höhenflug bescheren. Und das Tolle: Sie können schon damit fliegen! Im hochmodernen A220 Simulator bei uns in Frankfurt.

Sprechen Sie uns an.

Telefon
+49 (0)421 24 133-20

Jens Katenkamp Jens Katenkamp

Haben Sie Fragen?

Dann schicken Sie mir eine e-mail, ich helfe Ihnen gerne weiter.

E-Mail

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.